Neues aus dem Bereich DNA Test:

 

Der Bundesrat befasst sich derzeit mit der Initiative die Auswertung von Haut-,Haar -,Augenfarbe und
Altersbestimmung mittels DNA Test zuzulassen. Gilt dies auch für den Vaterschaftstest ?
Nein! Die Bestimmung von äußerlichen Merkmalen wird nur bei Straftaten erlaubt sein.
Der Vaterschaftstest verwendet nur DNA-Bereiche, die keinerlei informationen über Krankheiten
oder Äußerlichkeiten der Personen geben. Verwandtschaftsbeziehungen lassen sich damit jedoch eindeutig klären.
Eine Zusatzinformation erlangt man jedoch ohne den DNA Test und zwar mittels der Fingerabdrücke:
Wussten Sie schon, dass es 3 Arten von Fingerabdrücken gibt? Europäische Fingerabdrücke zeigen eine Schleifenform, asiatische eher kreisrunde Wirbel und afrikanische einen Bogen.

Ihre Gutachter & Ansprechpartner:

Frau Dr. Ulrike Schacker, Gutachterin im Bundesverband der Sachverständigen für Abstammungsgutachten, Laborleitung.

Martin Schatzl, Ihr Ansprechpartner bei Fragen im Bereich Vaterschaft, Familien-zusammenführungen aus dem Ausland, technische und gesetzliche Rahmenbedingungen für DNA-Tests.

Galantos Genetics GmbH / Campus Universität Mainz
Johann-Joachim-Becher-Weg 30a
55128 Mainz

Telefon: +49 (0) 61 31 - 392-92 92
Telefon: +49 (0) 61 31 - 720-620
Fax: +49 (0) 61 31 - 392-92 93
E-Mail: info@galantos.de
www.galantos.de